CDU Stadtverband | Rietberg
 
News
13.02.2017
Möchten Sie nach Berlin reisen?
Kurzreise des CDU Ortsverbands Rietberg

Die CDU Rietberg lädt Sie vom 02.-04.06.2017 herzlich ein zu einer 3-tägigen Wochenendreise nach Berlin und Wolfsburg. In Berlin besichtigen wir den Bundestag und diskutieren mit Ralph Brinkhaus MdB die aktuelle Bundespolitik, außerdem haben wir eine Stadtrundfahrt und eine Schifffahrt auf der Spree geplant. Natürlich bleibt auch Zeit für eigene Unternehmungen. Die Autostadt in Wolfsburg auf dem VW-Gelände bietet einen Erlebnistag mit wechselnden Freizeitangeboten, Shops und Restaurants.





03.02.2017
Braucht Rietberg eigene Stadtwerke ?

Der Rat der Stadt Rietberg hat am 15.12.2016 der grundsätzlichen Gründung einer Gesellschaft  zum Energievertrieb gemeinsam mit einem strategischen Partner zugestimmt. Inzwischen will auch die Gemeinde Langenberg einer solchen Gesellschaft beitreten. Für die Auswahl des strategischen Partners ist eine Ausschreibung erforderlich.

Die CDU hat gegen diesen Antrag gestimmt, weil sie die Gründung eigener Stadtwerke für die Energieversorgung unter dem Gesichtspunkt der Daseinsvorsorge für überflüssig hält und erhebliche finanzielle Risiken auf die Stadt zukommen sieht.




01.01.2017
CDU verlegt neue Rundhölzer auf dem Parkplatz am Mastholter See
Parkplatz aufgewertet

Rietberg-Mastholte. Die Rundhölzer zur Kennzeichnung der Parkfelder auf dem Parkplatz am Mastholter See waren in die Jahre gekommen, sie waren morsch und marode. Dieser Handlungsbedarf wurde auch von der Stadt Rietberg gesehen und erkannt. Durch eine unbürokratische Zusammenarbeit wurde schnell eine Lösung gefunden. Die Stadt Rietberg stellte die erforderlichen Materialien zur Verfügung und der CDU-Ortsverband Mastholte erklärte sich bereit, die Hölzer in Eigenleistung zu verlegen.


18.12.2016
Haushaltsrede des CDU – Fraktionsvorsitzenden Marco Talarico zum Haushaltsentwurf des BM für das Jahr 2017

- Es gilt das gesprochene Wort -

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen im Rat der Stadt Rietberg,
verehrte Damen und Herren der Presse,
liebe Rietbergerinnen und Rietberger,           



23.11.2016
Nerven bei der FWG liegen blank
Frau Dr. Buchheim (FWG) wieder im Besserwissermodus

Stellungnahme der CDU Ratsfraktion zur PM der FWG in der Glocke vom 22.11.2016

Was hat den Zorn von Dr. Ute Buchheim (FWG) über die Berichterstattung über die Jahreshauptversammlung der CDU Bokel hervorgerufen? War es die Feststellung von CDU-Fraktionschef Marco Talarico, dass man in Sachen City Outlet nichts mehr hört und sich die Bürger einfach mehr Öffentlichkeit und Informationen wünschen, wie es weiter gehen soll? Die Forderung, dass sich der BM an die Spitze der Informationsabteilung stellen solle, genauso wie bei der Vorstellung der Idee, ist legitim, schließlich ist doch gerade Bürgermeister Andreas Sunder in seinem Wahlkampf dafür angetreten, für mehr Transparenz zu sorgen. Wenn die fehlende Transparenz von der CDU kritisiert wird, ist dies  keine Majestätsbeleidigung. Dass die FWG-Vorsitzende allerdings sofort in die Bresche springt, zeigt dass die Nerven bei der FWG blank liegen müssen. Die CDU begrüßt es, dass der Bürgermeister der CDU-Forderung nach mehr Transparenz  und Information nachkommt und für den kommenden Montag zu einer Informationsveranstaltung einlädt.


17.11.2016
Armin Laschet will neuen Aufbruch für NRW
Herbstforum der CDU-Mittelstandsvereinigung

Gut gefüllt mit rund 100 Gästen war der Saal des Lind-Hotels in Rietberg beim diesjährigen Herbstforum der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreis Gütersloh. Kein Wunder, denn prominenter Redner des Abends war der designierte Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl, Armin Laschet. Der derzeitige CDU-Vorsitzende und CDU-Fraktionsvorsitzende im Düsseldorfer Landtag war nach Rietberg gekommen, um ein halbes Jahr vor der Landtagswahl über das Thema „Wachstumsbremsen lösen, Vorwärtsgang einlegen, neuer Aufbruch für Nordrhein-Westfalen“ zu referieren. Begrüßt wurde Laschet vom MIT-Kreisvorsitzenden Stefan Bierfischer, der auch den heimischen Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus, den Landtagsabgeordneten André Kuper, Landrat Sven-Georg Adenauer sowie die beiden Landtagskandidaten Birgit Ernst und Raphael Tigges willkommen hieß.




12.11.2016
"Der zweite Schuss muss sitzen"
CDU zum Glasfaserausbau in Rietberg

Die CDU Rietberg hält an der Notwendigkeit fest, Rietberg mit schnellem Breitband zu versorgen. Die CDU ist weiterhin von der Zukunftstechnologie Glasfaser bis ins Haus (FTTH) überzeugt und der Anschluss an die schnelle Datenautobahn bleibt für die Christdemokraten ein politisches Top-Ziel. Dieses Vorhaben sei mit der Wettbewerbsbelebung durch das Interesse der Stadtwerke Soest und der Deutschen Glasfaser wieder deutlich näher gerückt.


07.11.2016
Christliche Werte in der Politik stehen im Fokus
Vierter „Tag der CDU“ in Schloß Holte-Stukenbrock

Bereits zum vierten Mal haben die Christdemokraten im Kreis Gütersloh den „Tag der CDU“ veranstaltet. Gastgeber in diesem Jahr war der CDU-Stadtverband Schloß Holte-Stukenbrock. CDU-Kreisvorsitzender Ralph Brinkhaus MdB begrüßte die Teilnehmer aus dem ganzen Kreisgebiet zum traditionellen gemeinsamen Frühstück in der Aula des Gymnasiums. Anschließend übernahm der Vorsitzende der CDU Schloß Holte-Stukenbrock, Klaus Dirks, die Moderation des Tages. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Hubert Erichlandwehr sprach der jüngst von einer Amerikareise zurückgekehrte Europa-Abgeordnete Elmar Brok zu der Versammlung. Dabei fand er sehr kritische Worte für den populistischen Wahlkampf in den USA, der von ungezügelten Lügen geprägt sei. Nächster Programmpunkt war eine sonntägliche Andacht, die Diakon Karl-Heinz Klaus aus Langenberg abhielt, ein ehemaliges Kreistagsmitglied.


27.10.2016
Bilder singen das hohe Lied der Natur
Karin Davids stellt bei der CDU aus

An einer Wand erstrahlt in rötlichen Tönen die Emslandschaft in abendlicher Stimmung. Auf anderen Gemälden herrschen grüne und bräunliche Töne der Natur vor. Vor allem Landschaftsbilder hat die Gütersloher Künstlerin Karin Davids für ihre neue Ausstellung bei der CDU im Konrad-Adenauer-Haus in Gütersloh ausgewählt. Das Besondere an Davids’ Werken: Zur Darstellung ihrer Motive bedient sie sich einer Mischtechnik aus Acrylfarben und Materialien wie Sand, Holzfragmenten, Rinde, Binsen oder Wellpappe.




21.10.2016
Bund steht neuerlich Kommunen finanziell zur Seite

Der Bund wird die Kommunen finanziell entlasten. Hierzu wurde jetzt ein Gesetzentwurf zur Beteiligung des Bundes an den Kosten der Integration und zur weiteren Entlastung von Ländern und Kommunen in den Deutschen Bundestag eingebracht. Dieser besteht aus drei Bereichen.


   

Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.45 sec. | 90613 Views