CDU Stadtverband Rietberg
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rietberg.de

DRUCK STARTEN


News
26.05.2016, 21:16 Uhr | Übersicht | Drucken
Ein großer Kommunalpolitiker ist von uns gegangen
Nachruf auf Franz Funke

Franz Funke, der im März noch auf der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Westerwiehe  persönlich die Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft in  der CDU entgegengenommen hatte, ist im Alter von 95 Jahren verstorben.

Franz Funke war ein Urgestein der Kommunalpolitik. Er war von 1948 bis 1969 der letzte Bürgermeister der Gemeinde Westerwiehe, nach der kommunalen Neugliederung bis 1973 Bürgermeister der Stadt Rietberg und von 1970 – 1994 Ortsvorsteher von Westerwiehe.


Franz Funke vertrat natürlich die Interessen seines Ortsteils, hatte aber immer einen Blick für das Ganze. Nicht zuletzt seinem Einsatz war es zu verdanken, dass bei der kommunalen Neugliederung die damaligen Gemeinden Moese und Mastholtee bei Rietberg blieben und nicht zu Lippstadt wechselten.

In die Belange seines eigenen Ortsteils ließ sich Franz Funke nicht gern hereinreden. Als der Unterzeichner als Jungratsmitglied Anfang der 80er Jahre in einer Westerwieher Angelegenheit im damaligen Kulturausschuss das Wort ergriff, gab es beim damals üblichen Umtrunk nach der Sitzung bei Vogt einen Rüffel. „Das eine will ich Ihnen sagen, junger Mann, für Westerwiehe spreche ich immer noch selber.“ Damit waren die Fronten geklärt und der Beginn einer jahrelangen vertrauensvollen Zusammenarbeit gelegt.

Franz Funke war ein Mann der Zahlen, der sorgsam darauf achtete, dass mit den Steuermitteln der Stadt sorgsam umgegangen wurde. Er war kein Kirchturmspolitiker sondern hatte den Weitblick, Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen und entsprechend zu steuern. Er hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der Gesamtstadt.

Die CDU verliert einen großen Kommunalpolitiker, der in seiner aktiven Zeit über Jahrzehnte die Geschicke der Stadt mitgestaltet hat.

Bernhard Altehülshorst
Stadtverbandsvorsitzender



aktualisiert von Team Rietberg, 08.06.2016, 07:14 Uhr