CDU Stadtverband Rietberg
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rietberg.de

DRUCK STARTEN


News
21.05.2017, 11:54 Uhr | Foto und Text: Quelle Stadt Rietberg Übersicht | Drucken
Alte Apfelbäume sollen erhalten bleiben
Gartenschaupark freut sich über Spende des CDU-Ortsverbandes Rietberg

Der CDU-Ortsverband Rietberg setzt die im vergangenen Jahr begonnene Tradition zum »Tag des Baumes« fort und unterstützt auch in diesem Jahr den Gartenschaupark Rietberg mit einer Baumspende.


Bildzeile: Dirk Austermann, Cosimo Manca, Andrea Knigge-Tölle, Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Sunder und Park-Geschäftsführer Peter Milsch (von links) haben symbolisch zum Sparten gegriffen für den jungen Apfelbaum. Foto: Gartenschaupark GmbH
 
Gartenschaupark Rietberg - Ein Apfelbaum der alten Sorte »Westfälischer Gülderling« wächst nun gleich neben dem Winterglockenapfelbaum des Vorjahres am Fußweg zu den Imkern. Bürgermeister Andreas Sunder als Aufsichtsratsvorsitzender des Gartenschauparks war es ein persönliches Anliegen, Dirk Austermann, Andrea Knigge-Tölle und Cosimo Manca vom CDU-Ortsverband Rietberg direkt Dank zu sagen für die sinnvolle Bereicherung des Gartenschauparks. „Wir halten an unserem Ziel fest, auf lange Sicht eine kleine Apfelbaum-Allee im Bereich der Imker zu schaffen“, sagt der Ortsverbands-Vorsitzende Dirk Austermann. So können auch die Bienenvölker von der Baumpflanzung profitieren. „Uns ist wichtig, dass gerade die alten Apfelsorten erhalten und wieder kultiviert werden, um die gesunden Eigenschaften auch an die nachfolgenden Generationen weitergeben zu können“, so Austermann.

(Foto und Text: Quelle Stadt Rietberg)

aktualisiert von Team Rietberg, 21.05.2017, 12:10 Uhr