CDU Stadtverband Rietberg
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rietberg.de

DRUCK STARTEN


Archiv
13.08.2012, 11:50 Uhr
Bärbel Diekhans im Dialog
Bürgersprechstunden in allen sieben Rietberger Ortsteilen
Rietberg. Siebenmal sympathisch – das Rietberger Stadtmotto möchte Bärbel Diekhans in ihrem Wahlkampf umsetzen. Die CDU-Bürgermeisterkandidatin hat jetzt Bürgersprechstunden in allen sieben Rietberger Ortsteilen terminiert, um unter dem Motto „Bärbel Diekhans im Dialog“ das Gespräch mit den Wählern zu suchen, zu erfahren, wo in den Ortsteilen Probleme gelöst werden müssen und natürlich, um sich überall näher vorzustellen.
Bärbel Diekhans, mit Bürgern im Dialog.
Bei diesen Gesprächen ist Bärbel Diekhans stets offen für Anregungen und konstruktive Kritik und möchte Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen einladen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Als Ortsvorsteherin in Neuenkirchen arbeitet Bärbel Diekhans bereits intensiv mit den örtlichen Vereinen zusammen und hat stets die Anliegen der Bürger aufgenommen. „Dies möchte ich als Bürgermeisterin für alle Rietberger Ortsteile tun. Daher ist es mir wichtig, möglichst viele Rietberger kennenzulernen“, sagt Bärbel Diekhans.
 
Die Gesprächsabende finden jeweils ab 19 Uhr an folgenden Terminen statt: Den Auftakt bestreitet Bärbel Diekhans am 23. August als „Heimspiel“ in Neuenkirchen im Bürgerhaus Alte Volksschule, Gütersloher Straße 22. Weiter geht es am 30. August in Druffel im Bürgerhaus (Zum Bürgerhaus 10) und am 31. August in Westerwiehe bei Seppel Kreutzheide (Westerwieher Straße 205). Die Varenseller können sich den 3. September als Termin vormerken (Treffpunkt ist das Restaurant Abtei, Hauptstraße 38), nach Bokel kommt Bärbel Diekhans tags darauf, am 4. September (Gaststätte Zum Doppe, Doppstraße 23). Mastholte ist am 12. September an der Reihe (Treffpunkt ist Haus Reilmann, Lippstädter Straße 2), bevor der Veranstaltungsreigen dann am 14. September in Rietberg im katholischen Pfarrheim, Rügenstraße, seinen Abschluss findet.
aktualisiert von Team Rietberg, 13.11.2013, 09:07 Uhr