CDU Stadtverband | Rietberg
 
Ortsverband Neuenkirchen - Aus Neuenkirchen
Übersicht | Drucken
Schließung des REWE-Markts (15.12.2012)

Der REWE-Markt hat ab dem 15.12.2013 geschlossen. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Gewerbevereins Bernhard Kollenberg war die Neuenkirchener CDU-Ortsvorsteherin Bärbel Diekhans am letzten Tag dort, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu signalisieren, wir stehen hinter euch. Wir sind froh, dass das Oberverwaltungsgericht Münster am 16.11.2012 das Eilverfahren, mit dem sich die Anlieger gegen die Baugenehmigung des geplanten REWE-Marktes gewandt haben, zu Gunsten der Stadt Rietberg entschieden hat. Der Bebauungsplan ist offensichtlich nicht unwirksam und eine Verletzung der Rechte der Anlieger nicht ersichtlich. Hier hat gerade die CDU stark gemacht (und auch der Gewerbeverein Neuenkirchen) und es ist eine dreiste Lüge von Herrn Muhle, der in
seiner Haushaltsrede behauptet hat, die CDU sei Schuld, dass der REWE-Markt in NK geschlossen hat. Nein ? Die CDU hat gemeinsam mit der FDP dafür gesorgt, dass der REWE in Neuenkirchen erhalten bleibt und dass damit die mehr als 30 Arbeitsplätze wieder zurück nach Neuenkirchen kommen.


(REWE-Mitarbeiter mit Bernhard Kollenberg (Gewerbeverein) und Orts-
vorsteherin Bärbel Diekhans)
 

eingetragen von Team Neuenkirchen, 13.01.2016, 07:59 Uhr
   

Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.10 sec. | 6970 Views