CDU Stadtverband | Rietberg
 
Ortsverband Neuenkirchen - Aus Neuenkirchen
Übersicht | Drucken
Stadlers Garten wird zur Parkanlage - Vorstellung im Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss am 16.06.2015
Der Neuenkirchener Landschaftsarchitekt Matthias Wolf stellte im Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss die Pläne für den etwa 2.700 Quadratmeter großen innerstädtischen Park hinter der ehemaligen Brennerei Stadler vor. Vom Ehrenmal soll ein direkte Wegeverbindung über den Zebrastreifen in den Park entstehen. Auch in Richtung Bollweg ist ein Wegeverbindung geplant und der provisorische Zugang zur Turnhalle wird erneuert. Der uralte Baumbestand in der jetzigen verwunschenen Grünanlage soll erhalten bleiben. Durch große Steinquader soll der Dorfgraben eingefasst werden.
Dies ist die erste Gestaltungsmaßnahme aus dem Integrierten Handlungskonzept für Neuenkirchen. Die Kosten von rund 760.000 € werden zu 70 % gefördert.
Dirk Bunger (CDU-Ratsmitglied) zeigte sich begeistert von den Planungen: "Diese Maßnahme bringt Neuenkirchen stark nach vorne und erhöht deutlich die Lebensqualität."
eingetragen von Team Neuenkirchen, 13.01.2016, 07:59 Uhr
   

Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.08 sec. | 6984 Views