CDU Stadtverband Rietberg
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rietberg.de

DRUCK STARTEN


Ortsverband Mastholte - Aus Masholte
Sanierungsstau der L586 (Benteler Straße) belastet den städtischen Haushalt (09.04.2014)
Seit Jahren warten die Mastholter und Benteleraner Bürger auf eine Sanierung der L 586 (Benteler Str. und der Graftstraße) zwischen Mastholte und Benteler. Der desolate Zustand der Straße wurde immer wieder bei der Stadt wie auch beim Land NRW (Straßen.NRW) bemängelt. Gebetsmühlenartig wurden und werden unsere Forderungen immer wieder mit dem Hinweis auf leere Landeskassen abgelehnt.

Da wundert es uns schon, dass in der Zeitungsausgabe der „Glocke“ vom 10.03.2014 Folgendes zu lesen war: „Land NRW gibt 40 Millionen für Straßenbau ungenutzt an den Bund zurück. Bayern und 4 weitere Bundesländer waren die Nutznießer“

Der schlechte Zustand der Benteler St. hat mittlerweile auch Auswirkungen auf die Rietberger Stadtkasse. Die Anwohner - aber auch der Schwerlastverkehr – weichen auf Nebenstraßen und die Wirtschaftswege aus.



Diese immense Belastung der Wirtschaftswege führt zu schwerwiegenden Fahrbahnschäden. Für die Sanierung dieser Wirtschaftswege muss aber nicht das Land NRW, sondern die Stadt Rietberg und somit der Rietberger Steuerzahler das Portemonnaie aufmachen.

Vertreter von der CDU Mastholte und Langenberg haben sich vor kurzem noch einmal mit den zuständigen politischen Vertretern im Kreistag (Jürgen Adolf und Bernhard Altehülshorst)  sowie dem Landtagsabgeordneten André Kuper, vor Ort ein Bild von dem desolaten Zustand der Landesstraße gemacht.



Wir vom CDU Ortsverband streben an - mit allen politischen Parteien im Rat der Stadt Rietberg - eine Resolution auf den Weg nach Düsseldorf zubringen, um unserer Forderungen nach grundlegender Sanierung der L 586 weiter Nachdruck zu verleihen

Zeitgleich beantragt die CDU Langenberg im Rat der Gemeinde ebenfalls eine Resolution zur Sanierung der L586 Benteler Str. / Graftstraße.

Mit unseren  Resolutionen wollen wir den Druck auf die Landesregierung weiter erhöhen.


eingetragen von Team Rietberg, 01.01.2017, 19:19 Uhr