CDU Stadtverband | Rietberg
 
News
23.09.2015, 16:20 Uhr | Übersicht | Drucken
Eine halbe Million Euro für die Stadtkasse
Abwasserbetrieb legt im Betriebsausschuss Jahresabschluss vor

In der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses hat der Abwasserbetrieb der Stadt seinen Jahresabschluss und die Betriebsabrechnung für das Wirtschaftsjahr 2014 vorgelegt. Aufgabe der Ausschussmitglieder war es, die gesetzliche Prüfung anzunehmen und die Abführung des Jahresgewinns in Höhe von 495.533 Euro an den Haushalt der Stadt zu beschließen. Darüber hinaus erteilte der Betriebsausschuss der Betriebsleitung Entlastung für das abgelaufene Wirtschaftsjahr. „Die Stadt hat Anspruch auf die Erwirtschaftung und Abführung einer angemessenen Verzinsung ihres Eigenkapitals, das sie im Abwasserbetrieb angelegt hat“, erklärte Engelbert Ottemeier, Vorsitzender des Betriebsausschusses und CDU-Ratsmitglied.



Betriebsausschussvorsitzender Engelbert Ottemeier
 
„Die Stadt hat Anspruch auf die Erwirtschaftung und Abführung einer angemessenen Verzinsung ihres Eigenkapitals, das sie im Abwasserbetrieb angelegt hat“, erklärte Engelbert Ottemeier, Vorsitzender des Betriebsausschusses und CDU-Ratsmitglied.

„Die Höhe der Eigenkapitalverzinsung beläuft sich für 2014 auf 688.834 Euro, konnte im letzten Jahr also nicht voll erreicht werden. Das liegt aber vor allem an der unterschiedlichen handelsrechtlichen Behandlung der Gebührenarten. Für die Rückzahlungs­verpflichtung aus der Überdeckung bei der Schmutzwassergebühr musste eine Rückstellung gebildet werden, die im Aufwand darzustellen ist und dadurch den Gewinn schmälert. Jedenfalls fließt so der Jahresgewinn von rund einer halben Million Euro in voller Höhe in den Haushalt unserer Stadt. In den vergangenen Jahren hatten wir hier häufig Überschüsse, die zum Decken von zukünftigen Fehlbeträgen auf neue Rechnung vorgetragen worden sind“, so Ottemeier.

Der städtische Eigenbetrieb, der in Rietberg für die Wasserentsorgung und die Kläranlage zuständig ist, beschäftigte im vergangenen Jahr durchschnittlich acht Mitarbeiter und weist laut Bilanz ein Vermögen von 44,4 Millionen Euro aus.

aktualisiert von Team Rietberg, 23.09.2015, 16:26 Uhr

   

Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.20 sec. | 90582 Views