CDU Stadtverband | Rietberg
 
Archiv
01.10.2012, 09:44 Uhr | Übersicht | Drucken
André Kuper: „Aus 7 Schützenfesten sind 19 geworden“
Apfelbaum in Westerwiehe gepflanzt


Westerwiehe ist um einen Apfelbaum reicher, und zwar um einen ganz besonderen. Bei seiner Verabschiedung Richtung Düsseldorfer Landtag im Juni hatte der ehemalige Bürgermeister André Kuper jedem Rietberger Stadtteil zum Dank ein Apfelbäumchen geschenkt. Groß war das Interesse, als es nach der geschäftigen Anfangsphase in der Landeshauptstadt nun an der Zeit war, das Bäumchen am Kirchplatz von St. Laurentius zu setzen. Rund 100 Westerwieher wollten sich die von Anja Rodenbeck kurzfristig organisierte Pflanzaktion nicht entgehen lassen. André Kuper und seine Frau Monika legten mit Schaufel und Gießkanne ausgerüstet selbst Hand an, um den Boskop-Apfel in die Erde zu bringen.


Foto
Vor der Kirche in Westerwiehe (v.l.): Monika und André Kuper pflanzen das Apfelbäumchen ein. Detlev Hanemann gibt Acht, dass es gerade steht.
Ortsvorsteher Detlev Hanemann dankte Kuper dabei noch einmal für die 15 Jahre guter Zusammenarbeit mit dem Stadtteil. In seiner Zeit sei eine Menge für Westerwiehe gemacht worden, so zum Beispiel die Radwege nach Neuenkirchen und Rietberg, die neuen Wohngebiete und der Dorfplatz. „Und ich bin davon überzeugt, dass sich diese gute Zusammenarbeit mit dem Landtagsabgeordneten André Kuper fortsetzen wird“, so Hanemann. Kuper erwiderte den Dank: Für das Engagement als Bürgermeister habe er von den Menschen auch sehr viel zurückbekommen. „Das Apfelbäumchen ist daher auch symbolisch zu sehen“, so der Landtagsabgeordnete. „Es soll Früchte tragen, wie auch die Zusammenarbeit der Dorfgemeinschaft Früchte tragen soll.“
 
Die Arbeit im Landtag bezeichnete Kuper als ebenso intensiv wie zuvor in Rietberg. Schließlich ist er von der 67-köpfigen CDU-Fraktion direkt zum kommunalpolitischen Sprecher gewählt worden, ein außergewöhnlicher Vorgang für einen Neuling. Vor Ort im Wahlkreis habe sich die Arbeit natürlich in der Fläche vergrößert. „Zum Beispiel sind aus 7 Schützenfesten 19 geworden“, so Kuper. „Und wie in Rietberg, ist jedes andere Schützenfest in meinem Wahlkreis auf seine Weise einzigartig.“


| Team Rietberg, 13.11.2013, 09:06 Uhr

   

Suche
     
Termine
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.31 sec. | 18853 Views