CDU Stadtverband | Rietberg
 
Archiv
20.11.2012, 18:33 Uhr | Übersicht | Drucken
Hanemann, Isenbort und Bartels an der Spitze der CDU-Fraktion
Vorstandsneuwahl bei der CDU im Stadtrat


Die Rietberger CDU setzt ihren Prozess der personellen Erneuerung konsequent fort. Auf ihrer Fraktionssitzung am gestrigen Abend wählten die Christdemokraten einen neuen Fraktionsvorstand. Zum neuen Vorsitzenden bestimmten die Fraktionsmitglieder mit großer Mehrheit den Westerwieher Ortsvorsteher Detlev Hanemann. Der 51-jährige Hufschmied, verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern, dankte der Fraktion für das große Vertrauen. Er habe großen Respekt vor der gekonnten Amtsführung von Franz Schütte, zu dessen Nachfolger er gewählt sei, wolle sich nun aber engagiert in die neue Aufgabe einarbeiten, so Hanemann. Der neue Fraktionsvorsitzende bekleidet auch das Amt des zweiten Brudermeisters beim Westerwieher Schützenverein und widmet sich in seiner Freizeit der Pferdezucht.


Foto
Händedruck auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Detlev Hanemann (Mitte), Heinz Isenbort und Irmgard Bartels sind das neue Führungsteam der CDU-Fraktion.
Zu stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Fraktion Heinz Isenbort und Irmgard Bartels. Der 47-jährige Isenbort arbeitet als Abteilungsleiter für Qualität, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er hatte bereits dem zurückgetretenen Vorstand angehört, bekam von der Fraktion durch das Wahlergebnis aber das deutliche Signal zum Weitermachen. Seine Freizeit widmet der Westerwieher neben der Kommunalpolitik dem Vereinsleben. Mit Irmgard Bartels ist nach etlichen Jahren wieder eine Frau im CDU-Fraktionsvorstand vertreten. Die 50-jährige Finanzbuchhalterin aus Mastholte hatte sich bisher als schulpolitische Sprecherin der Fraktion hervorgetan. Darüber hinaus liegen der verheirateten Mutter von drei erwachsenen Kindern die Arbeit in Sportvereinen und der Mastholter See besonders am Herzen.
 
Damit ist das dreiköpfige Führungsteam komplett. Die Fraktion hatte beschlossen, auf weitere Beisitzer im neuen Vorstand zu verzichten. Ihre Arbeit werden Hanemann, Isenbort und Bartels Anfang Januar 2013 aufnehmen, bis dahin bleibt der jetzige Vorstand im Amt. Als wichtigstes Ziel für die nächste Zeit nannte der neue Vorstand einen gelungenen Start in die Ratsarbeit mit dem neuen Bürgermeister Andreas Sunder. „Wir streben eine konstruktive Zusammenarbeit an, um als CDU wie bisher das Beste für Rietberg und seine Menschen zu erreichen“, so Hanemann.


| Team Rietberg, 13.11.2013, 09:04 Uhr

   

Suche
     
Termine
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.26 sec. | 18513 Views