Vereine können sich kostenfrei über neuen Datenschutz informieren

Veranstaltung des CDU-Stadtverbands Rietberg

Referent Thomas Floß informiert über die neue EU-DSGVO
Referent Thomas Floß informiert über die neue EU-DSGVO
Zu einem Infoabend über die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) lädt der CDU-Stadtverband Rietberg herzlich alle Vereinsvorstände sowie zuständige Abteilungsleiter oder Funktionsträger am 24.05. um 19 Uhr ins Rietberger Schützenheim ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit der Datenschutzgrundverordnung werden europaweit die Datenschutzbestimmungen neu geordnet. Insbesondere wird geregelt, wie zukünftig personenbezogene Daten verarbeitet oder gespeichert werden dürfen.  Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Nicht nur Unternehmen und Behörden, sondern auch Vereine sind davon betroffen, da auch hier unterschiedliche, persönliche Daten erhoben, genutzt und weitergegeben werden.

Der neue CDU-Stadtverbandsvorsitzende Christian Brockschnieder erklärt dazu: „Im neu gewählten und verjüngten Vorstandsteam werden wir zukünftig vermehrt Veranstaltungen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen organisieren. Mit der Veranstaltung zur EU-DSGVO möchten wir unseren Rietberger Vereinen die Möglichkeit geben, sich kostenfrei durch einen ausgewiesenen Experten zu informieren.“

Als Referenten haben die Christdemokraten dafür Thomas Floß gewinnen können. Floß ist Geschäftsführer einer EDV-Unternehmensberatung und seit über 15 Jahren im Bereich des Datenschutzes und der Informationssicherheit für Unternehmen tätig.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben