Löschzug Mastholte freut sich über Spende

„Nachspiel“ vom CDU-Unternehmerfrühstück

Das war ein tolles Nachspiel des ersten Unternehmerfrühstücks der CDU in Rietberg: Der Löschzug Mastholte freut sich über eine Spende in Höhe von 330 Euro, die der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dr. Christian Brockschnieder und der Rietberger CDU-Ortsvorsitzende Frank Schnatmann jetzt gemeinsam übergaben.

Beim Unternehmerfrühstück im Dezember stand der Austausch zwischen freiwilliger Feuerwehr und Unternehmern auf der Tagesordnung. Viele Gäste nutzten die Chance, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rietberg, die neuen Räumlichkeiten in Mastholte und ihre Arbeitsweise näher kennen zu lernen. Die CDU Rietberg stellte den Teilnehmern als Dankeschön frei, einen Betrag zweckgebunden an den Löschzug Mastholte zu spenden.
 
Der Mastholter Löschzugführer Günter Poll und der stellv. Leiter der Feuerwehr Rietberg Christian Niermann bedankten sich herzlich für die Spende: „Das Geld können wir gut gebrauchen! Zum einen gibt es im neuen Feuerwehrgerätehaus immer wieder Gegenstände anzuschaffen. Zum anderen können wir das Geld gut für die Jugendfeuerwehr der Stadt Rietberg einsetzen, wenn es darum geht Veranstaltungen oder Aktionen zu organisieren.“
 
Christian Brockschnieder und Frank Schnatmann: „Wir freuen uns, dass wir mit der Veranstaltung nicht nur eine Brücke zwischen Wirtschaft und Ehrenamt schlagen konnten, sondern so auch der ehrenamtlichen Feuerwehr eine Finanzspritze zugutekommt. Bei den Löschzügen in Rietberg wird wirklich tolle Arbeit geleistet! Insgesamt bestärken uns die positiven Rückmeldungen darin, ein weiteres Unternehmerfrühstück in 2020 zu planen.“
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben