CDU Stadtverband | Rietberg
 
Archiv
04.11.2011, 10:00 Uhr | Übersicht | Drucken
Potenzial für Windenergie soll ermittelt werden
CDU-Antrag zur Windkraftnutzung


Die CDU-Ratsfraktion möchte untersuchen lassen, welches Potenzial es für die Windkraft­nut­zung in Rietberg gibt. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion jetzt für die nächste Sit­zung des Umwelt- und Klimaausschusses an die Verwaltung gerichtet. Die Analyse soll gemeinsam mit der Kreisverwaltung vorgenommen werden, die den Städten und Gemeinden im Kreis ihre Unterstützung bei der Untersuchung angeboten hat.


„Durch die aktuelle Diskussion um die Nutzung erneuerbarer Energien sehen wir uns veran­lasst, neu über die planerischen Grundlagen unserer Windvorranggebiete nachzuden­ken“, er­klärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Franz Schütte. „Wir wollen durch die Potenzialanalyse erfahren, welche Bereiche unseres Stadtgebietes überhaupt für die Nutzung von Windkraft infrage kommen. Viele Flächen sind wegen Abstandsgrenzen und Naturschutzbedingungen für Windkraft nicht geeignet. Die Potenzialanalyse soll eine Bewertung nach aktuellem tech­ni­schem Stand und heu­tiger Rechtslage vornehmen. Dabei sollten die ausgewiese­nen Windvor­ranggebiete mit einbezogen wer­den.“
 
Die Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung erscheint der CDU zum einen aus Kosten­gründen sinnvoll, zum anderen, weil diese sowieso in das Genehmigungsverfahren einge­bunden ist. „Ob eine Windkraftanlage gebaut wird oder nicht, entscheidet die Stadt aber selbst“, so Schütte. „Aufbauend auf der Untersuchung wird im Rahmen der kommunalen Bauleitplanung entschie­den, wie die Bereiche sinnvoll genutzt werden können.“ Dabei strebt die CDU einen bürgerori­entierten Prozess und den Konsens mit den Eigentümern und An­liegern an. Die Fraktion regt in ihrem Antrag auch eine interkommunale Zusammenarbeit bei der Windkraftnutzung an. Außer­dem soll geprüft werden, wo der Ersatz alter Anlagen durch neue (sogenantes „Repowering“) möglich ist.


| Team Rietberg, 13.11.2013, 08:52 Uhr

   


Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0.04 sec. | 23276 Views