Corona-Virus: Absage der Mitgliederversammlungen in Westerwiehe und Druffel

Erklärung des CDU-Stadtverbandsvorstands

Mit Blick auf den Corona-Virus erklärt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dr. Christian Brockschnieder: "In Abstimmung mit den Ortsvorsitzenden Anja Rodenbeck und Ludger Wittreck sage ich die für morgen (Freitag) und nächste Woche Dienstag geplanten Mitgliederversammlungen in Westerwiehe und Druffel ab. Dort sollten eigentlich die von den Ortsvorständen vorgeschlagenen Kandidaten für die Kommunalwahlen vorgestellt und für die große CDU-Aufstellungsversammlung nominiert werden.

Wir sind alle angehalten zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten und Menschen mit Vorbelastungen zu schützen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der letzten Tage und einer Empfehlung des CDU-NRW-Generalsekretärs Josef Hovenjürgen sind wir nach Abwägung zu dem Schluss gekommen, dass es besser ist, die Veranstaltungen nicht stattfinden zu lassen.
 
Ob die terminierten Mitgliederversammlungen in Mastholte und Rietberg sowie weitere bereits geplante Veranstaltungen stattfinden können, entscheiden wir zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit CDU-Stadtverbandsvorstand, Ortsvorsitzenden sowie Fraktionsvorstand."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben